Villa Kunterbunt bekommt mehr PlatzVilla Kunterbunt bekommt mehr Platz

Villa Kunterbunt bekommt mehr Platz

Um bald mehr Räume zu haben, plant Painten die Erweiterung der Villa Kunterbunt, denn auch auf dem Trangintel gibt es immer mehr Nachwuchs.

Um den Bedarf an Betreuung auch für Kinder unter drei Jahren zu decken, braucht Painten dringend weitere Kindergartenplätze. Im Mai 2019 stimmten die Markträte der Einführung einer Kinderkrippe in der Villa Kunterbunt zu. In der jüngsten Sitzung diskutierten sie mit Bürgermeister und Planer, wieweit ein Anbau neben der Schule möglich ist. 

Nun ist es durch den Vorschlag der Planter Kathrin Pateter und Christoph Vockerodt gelungen, den vorhandenen Platz zu nutzen und eine schnelle Lösung anzubieten. 

Bildquelle: Michael Raßhofer

Plan der Erweiterung